Alle Artikel von Karin

Ohne Frauen keine Lizenz? Das plant ÖFB für die Liga

heute, 19. Dezember 2019

Vor einem Jahr ließ der ÖFB mit der Idee aufhorchen, die Lizenzierung der Männer-Bundesliga-Vereine von einem Frauen-Team abhängig zu machen. Präsident Leo Windtner hat bei einer Podiumsdiskussion des Vereins „Wir Frauen im Sport“ über die Zukunftsstrategien im Frauenfußball gesprochen. (Stefanie Riegler)

 


 


Windtner: „Notwendig, die großen Vereine zu überzeugen“

Vor einem Jahr ließ der Österreichische Fußball-Bund (ÖFB) mit der Idee aufhorchen, die Lizenzierung der Männer-Bundesliga-Vereine von einem Frauen-Team abhängig zu machen. Was ist aus dieser Idee geworden?
(Birgit Riezinger)

Martin Pototschnig, Leo Windtner, Wilfried Schmaus, Maria Gstöttner, Elisabeth Auer

Wir Frauen im Sport (WIFIS) diskutierte im Dezember 2019 im Wiener Filmquartier unter dem Titel „Ohne Frauen keine Lizenz?!“ Weiterlesen

WIFIS-Talk: „Ohne Frauen keine Lizenz?!“

Fußball Tor

Der Österreichische Fußballbund ließ mit einer Idee aufhorchen, die Lizenzierung der Bundesligisten von einem Frauenteam abhängig zu machen. Wie konkret ist die Zukunftsstrategie, was sagen die Bundesligisten dazu und was die Frauenteams?

In einem Konzept zur ÖFB-Strategie 2018-23 setzt der Fußballbund einen Schwerpunkt zur Förderung des Frauen- und Mädchenfußballs in Österreich. Weiterlesen

„Spielhunger kannst du nicht kaufen“

Hartberg-Präsidentin Brigitte Annerl

Hartberg-Präsidentin Brigitte Annerl

©GEPA pictures/ Wolfgang Grebien

Hartberg‐Präsidentin Brigitte Annerl hat „Wir Frauen im Sport “ in der Firmenzentrale von „Lenus‐Pharma“ in Wien-Ottakring empfangen, herzlich empfangen, wie das Foto zeigt. Annerl erklärt WIFIS-Obfrau Elisabeth Auer ihre Form der Führung eines Vereins, sie spricht über kleine Budgets, sagt STOPP, wenn es um Vergleiche mit dem LASK geht, erzählt, was sie von der Überlegung des ÖFB hält, die Lizensierung an Frauenteams zu knüpfen und hat eine Meinung zum Millionenbusiness Fußball.

 

Willkommen Elisabeth Auer Wir Frauen im Sport Lenus Pharma

©Elisabeth Auer

WIFIS: Das Spiel Hartberg gegen die Austria letztes Wochenende war nichts für schwache Nerven zwei Eigentore, eine rote Karte wie haben Sie die Partie gegen die Austria erlebt?

Brigitte Annerl: Turbulent und spannend bis zum Schluss, wie halt nun mal Hartberg‐Spiele sind. Weiterlesen