03. 03. 2018

Sorority Event – Sexismus im Journalismus Event. Podiumsdiskussion

Stereotype Geschlechterbilder, klischeehaftes Schreiben über Frauen im Sport oder Vergewaltiger, die als „Sex-Täter“ verharmlost werden: Sexismus zieht sich durch die Berichterstattung vieler Medien und hat Auswirkungen darauf, wie wir Geschlechter wahrnehmen. Die Entscheidungsträger und Meinungsbildner im Journalismus bleiben Männer. Warum ist das so? Welche Rolle spielen Quoten und Clicks in der Berichterstattung und welche Macht haben Meidienkonsument_innen?

Moderiert wird die Diskussion von Sandra Nigischer (Sorority-Obfrau/derstandard.at-CvD),

Die Veranstaltung ist Teil der Sorority-Initiative „No More Bullshit“, bei der im Rahmen öffentlicher Events Stammtischwahrheiten und Vorurteile rund um Geschlechterbilder von und mit Experten diskutiert und hinterfragt werden: https://nomorebullshit.sorority.at

[su_divider top=“no“ divider_color=“#99baba“ size=“10″]